Montmorency Sauerkirsch-Produkte

Montmorency Sauerkirschen werden hauptsächlich in den USA angebaut. Frische Früchte in Europa zu kaufen ist also kaum möglich. Um von der gesundheitlichen Wirkung dieser Kirschen dennoch zu profitieren, können Montmorency-Sauerkirsch-Produkte helfen. Bei unterstützen die Gesundheit insbesondere konzentrierte Produkte wie Sauerkirsch-Pulver in Kapseln oder Sauerkirschsaft-Konzentrate. 

Montmorency Sauerkirschen als Konzentrat oder Kapseln

Produkte aus Montmorency Sauerkirschen werden bereits seit einigen Jahren auch in Deutschland angeboten. In Kanada, Japan, den USA, UK und anderen Ländern wird die Montmorency Kirsche schon lange aufgrund ihrer gesundheitsfördernde Eigenschaften geschätzt und eingesetzt. Worauf es jedoch bei Montmorency Produkten zu achten gilt, ist dass der Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen weitestgehend dem der natürlichen Frucht entspricht. Aus diesem Grund sind eine schonende Verarbeitung, ein naturbelassener Rohstoff und der Verzicht auf Zusatz- oder Konservierungsstoffe besonders wichtig bei der Wahl des richtigen Montmorency Produktes. Gute Anbieter verzichten bei Montmorency Sauerkirsch-Konzentraten oder Kapseln entsprechend auf künstliche Vitamine, Aroma- und Konservierungsstoffe oder Zuckerzusätze. Ebenso sind die Verwendung von nicht genmodifizierten Pflanzen sowie die unmittelbare Herstellung der Kirsch-Produkte mit Verzicht auf hohe Temperaturen besonders wichtig.

Qualitätsmerkmale von Sauerkirsch-Konzentraten

Qualitativ hochwertige Kirsch-Produkte weisen folgende Eigenschaften auf:

  • eine möglichst hohe Konzentration
  • eine schonende Verarbeitung
  • eine optimale Lagerung

Diese Kriterien gewährleisten, dass die wertvollen Pflanzenstoffe erhalten bleiben.

Ein gutes Montmorency Sauerkirschsaft-Konzentrat sollte aus mindestens 1.400 Montmorency Sauerkirschen pro 500 ml konzentriert werden. Darüber hinaus ist eine tiefrote Farbe sowie ein angenehmes, süß-säuerliches Aroma ein guter Indikator für ein gutes Ausgangsprodukt und eine sachgemäße Verarbeitung. Ein eher als unangenehm oder muffig empfundener Geschmack ist häufig auf eine fehlerhafte Lagerung (z.B. eine längere Lagerung außerhalb der Kühlung) oder auf minderwertige Rohware zurückzuführen. Ein Montmorency Kirsch-Konzentrat ist ein Frische-Produkt und sollte über einen längeren Zeitraum bei Minusgraden gelagert oder zumindest im Kühlschrank bei etwa 7 Grad Celsius gekühlt werden.

Kleiner Tipp: Eine hohe Konzentration  von Sauerkirschkonzentrat erkennen Sie auch daran, dass es bei der Lagerung im Tiefkühlfach nicht gefriert, sondern lediglich eine etwas dickflüssige Konsistenz annimmt, vergleichbar mit der von Honig.

Eigenschaften von hochwertigen Montmorency Sauerkirsch-Kapseln

Das wohl wichtigste Qualitätsmerkmal bei guten Montmorency Sauerkirsch-Kapseln ist das Konzentrationsverhältnis, also die Frage, wie viel Kirsche steckt in der Kapsel bzw. in 100 mg eines Extrakt-Pulvers. Kapseln sollten optimalerweise ein Konzentrationsverhältnis von mindestens 22:1 aufweisen. Noch besser ist ein Verhältnis von 50:1. Dies bedeutet, dass aus 50 kg frischer Montmorency Sauerkirschen etwa 1 kg Extrakt-Pulver gewonnen wird, aus dem anschließend Kapseln hergestellt werden. Die Kapsel selber sollte aus vegetarischer Cellulose bestehen und nicht etwa aus Gelatine, sodass sie sich auch bei einer veganen Ernährung eignet.

Meiden Sie Kapseln von Herstellern, die keine Hinweise auf das Konzentrationsverhältnis machen, hier wird leider häufig getrickst. Aus Kostengründen wird dem teuren Rohstoff der Montmorency Sauerkirschen ein billiger Füllstoff beigemischt, um ein entsprechend hohes Kapselgewicht ausweisen zu können. Dies ist häufig erkennbar an dem hellen Kapselinhalt: Der oft nahezu weiße Füllstoff wird mit dem dunkelroten Kirschpulver vermengt, sodass die Farbe einen guten Indikator bei der Auswahl eines guten Produkts darstellt.

Auch nehmen es manche Hersteller nicht sehr genau mit den Vorschriften zum Schutz der Verbraucher und rechnen den Inhalt und die Konzentration schön. So wird dem Verbraucher oft suggeriert, dass die Kapseln viel mehr Kirschextrakt enthalten, als es tatsächlich der Fall ist. Wichtig ist bei der Zutatenangabe auf die Dosierung des Kirsch-Extrakts pro Kapsel zu achten. Die Angaben können dabei nur wenige Milligramm enthalten. Durch eine Hochrechnung mit dem Konzentrationsverhältnis werben jedoch viele Hersteller vorne auf der Verpackung mit einem weitaus höheren Inhalt.

Fazit

Das Angebot an Montmorency-Sauerkirsch-Produkten wächst. Einige Hersteller nutzen diese Möglichkeit jedoch, um vermeintlich günstige Produkte mit wenig Inhalt zu verkaufen. Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

  • Hohe Konzentration, idealerweise 50:1
  • Keine Füll- oder Zusatzstoffe sowie zusätzlicher Zucker
  • Schonende Herstellung und optimale Lagerung

Logo der deutschen ApothekenWir haben einige Produkte getestet. Unsere Testsieger unter Konzentraten und Kapseln finden Sie u. a. bei Doc Morris, Shop Apotheke, Apotal und Medpex.

In Deutschland ist unser Testsieger als Konzentrat mit der PZN 12529355 und als Kapseln unter PZN 10312723 erhältlich. In Österreich läuft das Konzentrat unter PZN 4753920 und die Kapseln unter PZN 4753883.