Montmorency Sauerkirschen als Kapseln

Montmorency Sauerkirschen als Pulver und Kapseln

Eine gute Ergänzung zum Konzentrat, aber auch als praktische Alternative z.B. auf Reisen oder wann immer die Handhabung des Konzentrats unpraktisch wäre, ist ein Extraktpulver aus Montmorency Sauerkirschen. Jedoch gilt es auch hier auf wichtige qualitative Merkmale zu achten: Premium Montmorency Sauerkirschen-Kapseln kommen ohne Zusätze aus. Idealer Weise enthalten sie zu 100% reines Sauerkirschenextrakt-Pulver und sind frei von jeglichen Zusätzen, künstlichen Vitaminen oder anderen Füllstoffen. Auch die Beschaffenheit der Kapselhülle selbst sollte immer pflanzlichen Ursprungs sein, sodass sie auch für die vegane Ernährung geeignet sind.

Schonende Herstellung und maximale Konzentration

Cherry PLUS Sauerkirsch-Kapseln
CherryPlus Sauerkirsch-Kapseln

✓ 100% Montmorency-Sauerkirschen ✓ schonende Niedrigtemperatur ✓ frei von Konservierungsstoffen ✓ Made in Germany

➔Zu Amazon.de
Anzeige

Wie schon beim Konzentrat gilt auch bei Kapseln aus Montmorency Sauerkirschen die Devise: Mehr ist mehr! Das Verfahren der Gefriertrocknung ist die beste Weise Montmorency Sauerkirschen sehr rasch nach der Ernte schonend zu verarbeiten, so dass das Montmorency Sauerkirschen-Pulver einen möglichst hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen behält. Es sollte mindestens in einem Verhältnis von 20:1 konzentriert sein, noch besser ist ein Konzentrationsverhältnis von 50:1. Dies bedeutet, dass aus 50 kg frischen Montmorency Sauerkirschen 1 kg Pulver gewonnen wird. Das Konzentrationsverhältnis gibt Ihnen an, wie viel Kirsche tatsächlich in einer Kapsel oder in 100 mg enthalten ist, eine Angabe die viele Anbieter vernachlässigen oder bewusst unterschlagen. Darüber hinaus hat eine gute Montmorency Sauerkirschen-Kapsel eine leicht rötliche Färbung und einen leicht fruchtigen, nicht mehligen Geschmack.

Vergleicht man die Produkte verschiedener Hersteller von Montmorency Sauerkirsch-Kapseln stellt man schnell fest, dass die wenigsten eindeutig deklarieren, wie sich das von Ihnen verkaufte Montmorency Sauerkirschen-Pulver zusammensetzt. Dabei ist es wichtig zu wissen, in welcher Konzentration ein Pulver vorliegt, um überhaupt einen therapeutischen Effekt erwarten zu können. Nicht zuletzt kann man auch erst mit dieser Information beurteilen, ob der Preis für ein Sauerkirschen-Pulver gerechtfertigt ist. Weist eine Kapsel z.B. die Konzentration von 5:1 auf, so enthält sie nur ein Zehntel so viel Montmorency Sauerkirschen wie eine Kapsel mit 50:1 Konzentration und dürfte entsprechend auch nur ein Zehntel so viel kosten. Dies ist, wie man erwarten kann, meist nicht der Fall und es empfiehlt sich daher sehr genau zu vergleichen. Eine Möglichkeit die Konzentration an Sauerkirschen zu auch ohne Herstellerangaben zu erkennen, ist der Vergleich von Farbe in Farbintensität: Ein Montmorency Pulver mit geringer Konzentration ist vergleichsweise hell und hat eine rosa Farbe (was an der Beimischung von Füllstoffen liegt), während ein hoch konzentriertes Sauerkirschen-Pulver eine dunkle, tiefrote Farbe hat. Darüber hinaus werden oft Produkte mit sehr langen Haltbarkeitszeiten angeboten, was aber der Produktqualität nicht zuträglich ist. 18 bis maximal 24 Monate darf die Haltbarkeit betragen. Am besten werden die Produkte kühl und dunkel gelagert.

Montmorency Sauerkirsch-Produkte finden Sie in der Apotheke in Ihrer Nähe in Deutschland (PZN Konzentrat: 12529355, PZN Kapseln: 10312723) und Österreich (PZN Konzentrat: 4753920, PZN Kapseln: 4753883) .

Hier finden Sie einen Testbericht zu Montmorency Sauerkirsch-Kapseln

Hier finden Sie einen Testbericht zu Montmorency Sauerkirsch-Konzentraten

Montmorency Sauerkirsche Testsieger

Produkte aus reinen Montmorency Sauerkirschen bieten die meisten gesundheitlichen Vorteile und sind dementsprechend am empfehlenswertesten. Einnahmeempfehlungen belaufen sich meist auf ein bis zwei Kapseln täglich zu den Mahlzeiten. Das enthaltene Pulver kann zumeist auch ohne Probleme aus den Kapseln entnommen und in Wasser aufgelöst getrunken werden.

 


 

Wichtiger Hinweis:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dies keine Heilversprechen sind und dass die Inhalte dieser Webseite nur allgemeine Hinweise enthalten. Diese dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder Behandlung verwendet werden. Sie können einen Arztbesuch, die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt nicht ersetzen. Bitte beachten Sie, dass wir in all unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Die Resultate können von Person zu Person variieren.